IP – plus Schweißsystem für für das ACARO- Rohrsystem PPN 12/1

Das innovative IP-plus Schweißsystem (DIBt Zulassung Z-42.5-553) mit dynamischer Spannungsführung ermöglicht die stoffschlüssige Verschweißung von ACARO- Rohrsystemen der Fa. WAVIN GmbH und den dazugehörigen Formteile gemäß DIN EN 1852

mögliche Anwendungsbereiche

  • Hochwertige Abwasserleitungen
  • Chemische Anlagen mit hoch belastetem Abwasser
  • Tankstellen und Tanklagerstätten
  • Landwirtschaftliche Abwasserentsorgung
  • Leitungsführung in Gefällestrecken mit Zugbelastung
  • Trinkwasserschutzzonen
  • Sicherheitsbedürftige Anlagen

SABUG IP-plus Schweißring für das ACARO SN 12 Rohrsystem gemäß DIN EN 1852:
Bedingt durch unterschiedliche Formen der Dichtungssicke werden zwei unterschiedliche IP-Plus Schweißringe für Formteile und Rohrmuffen von DN 160 bis DN 315 eingesetzt.
Die IP-plus Schweißringe sind farblich gekennzeichnet:

Dimensionen
IP-plus Schweißring
Art.-Nr.
Formteil “F”
Art.-Nr.
Rohr “R”
DN 1603416034161
DN 2003420034201
DN 2503425034251
DN 3153430034301
DN 4003440034400
DN 5003450034500
DN 6303460034600

Verarbeitung 

  • Vorhandenen Gummidichtring entfernen
  • Mit Reiniger die Muffensicke reinigen
  • IP-plus Schweißring der Verpackung entnehmen, reinigen und einlegen
  • Spitzende reinigen und einstecken
  • Die Verschweißung erfolgt mit dem Multi-Voltage-Schweißverfahren. Dabei wird die Schweißspannung während des Schweißprozesses definiert kontinuierlich verändert
  • Fertig