Qualitätssicherung

Prüfungen, Zulassungen, Stellungnahmen

Das IP-plus Schweißsystem musste während des Entwicklungsprozesses und durch vielfache Funktionsprüfungen immer wieder beweisen, dass es die hohen Anforderungen erfüllt. Damit konnte ein äußerst sicheres und stabiles Schweißverfahren entwickelt werden.
Natürlich wurde hierzu auch die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik erteilt – DIB t (Z-42. 5-553).

Weitere Nachweise von unabhängigen Testinstituten bezüglich JGS-und LAU-Anlagen stellen wir genauso gerne zur Verfügung wie die Resultate von aussagekräftigen Berst-Druck-Prüfungen (> 12 bar) – Fragen Sie uns!

Weitere Dokumente können finden Sie in den Downloads unten auf dieser Seite.

Konzept: „SABUG-Q“

Hinter dem Konzept „SABUG-Q“ verbirgt sich ein umfassendes Qualitätssicherungsprogramm, welches das IP-plus Schweißsystem in Gänze begleitet. Von der Auswahl des Grundmaterials und Festlegung des Produzenten, über die Produktion, bis hin zum Verschweißen und bis zur Abnahme auf der Baustelle wird die Qualität des Schweißringes von uns begleitet.
Alle Mechanismen zur ständigen Überprüfung der Ergebnisse führen schließlich zu dem gewünschten Ergebnis:
Eine dichte, langzeitstabile Schweißverbindung, die für viele Jahre ihren Dienst tun wird.