Auf vielfachen Wunsch haben die Konstruktion unseres Trennschachte DN 400/160 verändert.

In Zukunft verfügen die Schächte über ein gerades Spitzende am Schmutzwasserauslauf und ein gummigedichtete Muffe am Regenwasserablauf. Damit lassen sich nun alle Versionen und Varianten zum Ableiten der Abwässer realisieren. Nun ist es möglich dass die Leitungen sowohl gleichlaufende als auch gegenlaufende geplant und angeschlossen werden können.  Die Regenwasserseite wird in der Regel grundsätzlich gummigedichtet ausgeführt.

Des Weiteren haben wir die Einlaufplateaus nun auf gleiche Höhe gesetzt und nur die Einläufe selber gemäß der TRwS 792 höhenversetzt. Damit wird die Einstecktiefe der Schachtrohre DN 400 vereinfacht und vergrößert.

 Natürlich bleibt die Möglichkeit vom Standard abweichende Bauwerke zu bekommen weiter bestehen. Diese Schächte sind weiterhin mit der Art.- Nr.  50140 erhältlich.

Ein wasserrechtliches Typengutachten bestätigt weiterhin die Gebrauchstauglichkeit dieser Schächte gemäß TRwS 792. (Verweis „Qualitätssicherung Trennschacht“) Bei weiteren Fragen, setzten Sie sich gerne mit uns in Verbindung!