Tank- und Behältersysteme

Tank- und Behältersysteme für die Lagerung von zum Teil wassergefährdenden Inhalten stellen im unterirdischen Einsatzbereich stets hohe Anforderungen an die Stabilität, Dichtigkeit und Zugänglichkeit.
SABUG-Tanks und Behälter sind aus hochwertigem, chemisch hochwiderstandsfähigem Polyethylen (PE-HD) gefertigt und für den Erdeinbau ausgelegt. Die Tanks und Behälter werden nach den Bedürfnissen der Kunden konzipiert und gefertigt. Das System zeichnet sich durch hohe Stabilität und Widerstandsfähigkeit aus. Aufgrund des geringen Gewichtes sind sie leicht und schnell auch auf engstem Raum einzubauen. Ein umfassendes Qualitätssicherungsprogramm gewährleistet eine hervorragende Qualität jedes einzelnen Tanks.

Technische Grundlagen

Es werden alle Behälter für Verkehrslasten von bis zu SLW 60 (10 t Radlast) und Grundwasserstände bis zur Oberkante des Behälters ausgelegt. Auf Wunsch sind allerdings auch höhere Verkehrslasten und Grundwasserstände möglich. Die statische Berechnung erfolgt in Abhängigkeit aller anstehenden Kräfte die durch Verkehrslasten, Grundwasserdruck und Einbautiefe resultieren.
Alle Behälter werden doppelwandig ausgeführt und bieten gerade bei den strengen Auflagen der neuen AwSV 2018 enorme Vorteile durch die integrierte Leckageüberwachung.
Ein Auftriebsnachweis und eine statische Berechnung werden auf Wunsch mitgeliefert. Durch ein ausgeklügeltes Verfahren wird gegebenenfalls ein Aufschwimmen des Behälters im Falle von anstehendem Grundwasser unterbunden.
Das geringe Eigengewicht (z.B. 50 m³ ca. 4,5 t) ermöglicht einen raschen und effektiven Einbau der vorgefertigten Elemente – auch ohne Autokran oder andere schwere Geräte. Mit dem SABUG-Tanksystem können Behälter unterschiedlichster Bauart von 6 m³ bis > 1000 m³ Speichervolumen und von 1,00 bis zu 3,60 Meter Innendurchmesser hergestellt werden. Individuelle Anschlussmöglichkeiten werkseitig von DN 100 bis > DN 600.

Anwendungsbereiche

  • Löschwasserspeicherbehälter nach DIN 14320
  • Prozess- und Lagertanks in der chemischen Industrie
  • Landwirtschaftliche Speicherbehälter
  • Solebehälter
  • Regenspeicherung
  • Prozess- und Lagerbehälter in Biogasanlagen
  • Sedimentationsanlagen
  • Schwallwasserbehälter in der Schwimmbadtechnik
  • etc.

Vorteile:

  • Hohe statische Stabilität – bis Verkehrslasten SLW 60
  • Hohe Stabilität gegen Grundwasser
  • Hohe chemische Beständigkeit
  • Geringes Gewicht durch Leichtbauweise
  • Doppelwandkonstruktion für eine effektive Leckageüberwachung
  • Flexible Anpassung der benötigten Volumina
  • Leckage überwachbar durch Doppelwandprofil

Bis zu einem Speichervolumen von 150m³ werden die Behälter in einem vorgefertigten Bauteil auf die Baustelle geliefert. Größere Volumen werden von extra ausgebildeten Service- Teams auf der Baustelle fachgerecht verschweißt.